Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mitarbeiter auf allen Hierarchieebenen stehen heute mehr denn je unter Leistungs- und Kostendruck und müssen den Anforderungen einer zunehmend globalisierten Wirtschaft standhalten.

Ständige Erreichbarkeit und der rasante technische Fortschritt stellen besondere Herausforderungen an die Mitarbeiter dar. Mit einer klassischen betrieblichen Gesundheitsprävention, bei der es vor allem um das Gestalten eines ergonomischen und gesundheitsfördernden Arbeitsplatzes geht, kann man diesen „neuen“ Herausforderungen nicht adäquat begegnen. Es gilt ein Menschen- und zeitgerechtes Betriebliches Gesundheitsmanangement zu schaffen, das nicht als Instrument sondern als Kulturwandel zu verstehen ist. Im Vordergrund steht dabei die Gesunderhaltung der Mitarbeiter als wichtigste Unternehmens-Ressource. Gesundheit als physisch, körperlich und sozialer Komponente erlebbar und spürbar zu machen im unternehmen bedeutet einen ein Umdenken auf Organisationaler Ebene und ein Leben auf allen Ebenen. Wir verstehen BGM nicht als Projekt sondern als einen stetigen Lern- und Entwicklungsprozess. 

Für Unternehmen offerieren wir zu diesen Themenbereichen eine Reihe von Inhouse-Seminaren, die wir nach einem Vorgespräch individuell auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens abstimmen und durchführen. Auch nach einem Resilienz-Seminar oder einer Fortbildung zum Gesundheitsmanagement im Team betreuen wir Sie gerne weiter, um eine praktikable Umsetzung der Seminarinhalte im Team oder Unternehmen zu gewährleisten.

Gesundheitsorientiertes Führen

Aufgrund von Konkurrenz und Arbeitsverdichtungen, von demographischer Entwicklung und Mangel an qualifizierten Nachwuchskräften wird die Gesundheit von Mitarbeitern ein immer wichtigerer Erfolgsfaktor für Unternehmen. Das Seminar informiert Führungskräfte über wesentliche Wirkzusammenhänge zum Thema Gesundheit und Prävention und hilft ihnen dabei, einen gesundheitsfördernden Arbeitsrahmen zu schaffen.

Als Führungskraft tragen Sie nicht nur zum Unternehmenserfolg bei, sondern haben auch die Verantwortung und einen hohen Einfluss auf die gezielte Erhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter.

Die eigene Reflektion und ein verantwortungsbewusster Umgang mit der eigenen Lebensbalance ermöglicht Ihnen einen gesundheitsorientierten Führungsstil vorzuleben und gleichzeitig die Effekte und Reichweite gesundheitsfördernder Maßnahmen gezielt zu steigern und nachhaltig zu implementieren.

Durch die persönliche Ansprache, sensibel in der Art und klar in der Sache, und einen häufigen entwicklungs- und motivorientierten Dialog können Sie die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter positiv beeinflussen.

INHALTE

  • Die 4 Lebensfelder nach der Theorie von Dr. Nossrat Peseschkian und deren Bedeutung für die Lebensbalance
  • Eigene Lebensbalance auf den 4 Feldern: Berufliches Leben, Soziales Leben, Sinn/Kultur/Stille und Körper/Gesundheit
  • Reflektion eigener Leistungsantreiber und deren Auswirkung auf Selbst- und Mitarbeiterführung
  • Handlungsfelder als Führungskraft
  • Früherkennung – die 12 Stufen des Burnout
  • Präventive Maßnahmen
  • Gesundes Arbeiten durch entwicklungsfördernden Dialog mit den Mitarbeitern
  • Ansprache der Mitarbeiter mit Sensibilität und Klarheit im Erkennungsfall
  • Praktische Fallarbeit
  • Transferüberprüfung und -sicherung
Seminar Resilienz

Was macht uns stark gegen Stress? Das Geheimnis liegt in der Resilienz: der Fähigkeit Krisen und Rückschläge durch persönliche Ressourcen zu meistern. Die Herausforderungen und Stressoren (Stress auslösende Situationen) haben sich im Laufe der Zeit gewandelt: Trotz großen Wohlstands, geringer körperlicher Belastung und vieler technischer Errungenschaften, die das Leben eigentlich leichter machen sollten, fühlen sich die Menschen immer häufiger unter ständigem Druck. Hier setzt unser Seminar an. Es vermittelt die notwendigen Ressourcen und Fähigkeiten, um die innere Widerstandsfähigkeit zu stärken und stellt einen wesentlichen Baustein für Prävention und Gesundheitsförderung dar.

Nach einer Studie führender Krankenkassen leiden derzeit in Deutschland rund vier Millionen Menschen an Burn-out bzw. Depression, ein nie dagewesener Höchststand! Tatsächlich werden wir alle heute in der Arbeitswelt und im Privatleben in viel höherem Maße gefordert als früher: Leistungs- und Erfolgsdruck, Konkurrenz und der Anspruch auf allzeitige Erreichbarkeit und Verfügbarkeit nehmen zu. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, notwendige Entscheidungen und Weichenstellungen in komplexen Situationen sowie die Suche nach Wertschätzung und Akzeptanz verursachen Stress und Druck. Viele Mitarbeiter und Führungskräfte haben das Gefühl, nur noch zu reagieren, statt zu agieren – gelebt zu werden, statt zu leben. Das Interesse an innerer Widerstandskraft und Angeboten zu Prävention und Gesundheitsförderung nimmt stetig zu. Da ist innere Stärke notwendig! Wir helfen Ihnen, Ihre Resilienz zu stärken.

Prävention und Gesundheitsförderung – So können Sie gezielt Ihre Resilienz stärken
Durch das Seminar lernen Sie Ihre Widerstandskraft zu stärken, indem Sie Resilienzfaktoren erkennen und gezielt ausbauen. Das bedeutet, dass Sie Ihre eigenen Gefühle in deutlich höherem Maße wahrnehmen und sich gut in andere Menschen hineinversetzen können. So können Sie Ihre Gefühle bewusst steuern und erkennen, warum andere Menschen in bestimmten Situationen anders reagieren als Sie selbst. Sie lernen im Resilienztraining durch ein erhöhtes Maß an Disziplin, in Drucksituationen ruhig zu bleiben – so bleiben Sie auch in Krisen überzeugt, dass sie Dinge beeinflussen können. Sie geben sich außerdem nicht mit dem Status quo zufrieden, sondern setzen sich nach einem erreichten Etappenerfolg neue Ziele und verfolgen diese konsequent und relativ unabhängig von der Meinung anderer Menschen.

 Inhalte des Seminars:

  • Analyse der Ausgangssituation – wie gehe ich derzeit mit Stress und Druck um? Wann fühle ich mich reaktiv und als Spielball?
  • Wie kann ich meine Toleranz gegenüber Störungen und Stress erhöhen?
  • Wie kann ich meine Achtsamkeit im hier und jetzt bewusster leben?
  • Die inneren Kräfte aktivieren; stabileres Selbstwertgefühl schaffen!
  • Die eigene Werte erkennen und leben lernen!
  • Unbefriedigende Situation annehmen und nach möglichen Lösungen suchen!
  • Krisen nicht als unlösbare Probleme wahrnehmen!
  • Meine Fähigkeiten innerhalb meines eigenen Handlungsspielraum sehen und pro aktiv nutzen!
  • Wie kann ich in meinem Umfeld (bei Kollegen) auch erkannte Stresssymptome ansprechen und Multiplikator werden, ohne zu missionieren?
  • Wie können Unternehmen die Resilienzstärkung unterstützen?
  • Nachhaltige Planung für mehr Resilienz im Alltag!
Intelligenter Umgang mit Stress, Druck und Problemen: Ein Seminar nur für Frauen

Steckt man (Frau in diesem Fall) erst einmal in der „Stress-falle„ kommt sie meistens nicht so leicht wieder heraus – und dies bedeutet weiteren Stress, Druck…

Wir berufstätigen Frauen kennen diese Situationen: Kind in die Schule bringen, ein wichtiges Meeting vorbereiten, Einkaufen, dringende Vorlagen bearbeiten, auf dem Weg zum Kindergarten im Stau stehen und, und, und, und alles gleichzeitig. Gerade von Frauen im Beruf wird häufig ver- langt, dass sie Haus, Hof und Familie managen und das möglichst nebenbei und erfolgreich. Aber viele von uns Frauen fühlen sich von dieser „Doppelbelastung“ überfordert – ausgelaugt und zu wenig anerkannt. Stress macht krank und alt .

Deshalb dieses Seminar!

Teilnehmerinnen:

Frauen (mit und ohne Kinder), denen Leben Freude macht und für die Stress nur die Rolle spielen soll, die ihm zusteht: Als Notfallprogramm für außergewöhnliche Anforderungen und als Antriebs- kraft für ein lebendiges Leben und nicht als Dauerzustand.

Ziele:

  • „typisch weibliche“ Stress- und Problemfaktoren frühzeitig erkennen.
  • Welche Werkzeuge und Möglichkeiten gibt es die ich dagegen einsetzen kann.
  • Auswirkung von Stress und Druck auf die körperliche Gesundheit kennen.
  • Energie-Denken in die tägliche Praxis integrieren.
  • Erweiterung des „weiblichen“ Verhaltensrepertoires in unterschiedlichen Situationen, Verbesserung des eigenen „Stress“verhaltens.
  • Work-Life-Balance: Zusammenspiel von Leben, Familie/Beziehung und Arbeit: Standortbestimmung und Zukunftsplanung

Inhalte:

  • Stress erkennen und verstehen
  •  Stress – was ist das eigentlich?
  • Gibt es „typisch weibliche“ Stressfaktoren? Wie wir uns meist selbst unter Druck setzen Standortbestimmung zur eigenen Person
  • Stress bewältigen: geeignetes „Handwerkszeug“ dazu kennenlernen
  • Zeitmanagement effektiv organisieren
  • Den Anforderungen aktiv begegnen
  • Einen Ausgleich schaffen, entspannen, erholen Ausgetretene Denkpfade verlassen
  • Burn-out: Was ist das und Wie kann ich dem aktiv dagegen wirken

Lernsituationen:

  • Vermeintlich Bewährtes überprüfen
  • Selbstwahrnehmung schärfen
    Neue Techniken erproben und erwerben
  • Ermutigung zu Neuem
  • Erfolge feiern
Persönlichkeitsmanagement

Die Teilnehmer lernen in diesen Seminaren den Zusammenhang von Zeit- und Selbstmanagement, Resilienz und Stressbewältigung. Der Fokus liegt auf dem präventiven Ansatz (der Salutogenese) in der Gesunderhaltung. Neben  der Vorstellungen von Resilienz-Modellen und der Wissensvermittlung zum Thema Gesundheit, Stress und Resilienz wird im Seminar vor allem der eigene Umgang mit dem Stress betrachtet und eine Handlungskompetenz vermittelt, die den Teilnehmern in der alltäglichen Praxis hilft ihre Herausforderungen zu meistern. Hier ist ein optimiertes Zeit- und Organisationsmanagement ebenso wichtig, wie der Umgang mit schwierigen Situationen und Konfliktsituationen. Eigene Einfluss- und Verantwortungsbereiche werden definiert um danach Strategien für den Umgang mit Stressoren zu erarbeiten und eigene Energiequellen, Ressourcen zu aktivieren, die Resilienz im Alltag präventiv aufbauen. Ein Baustein ist auch die körperliche Arbeit durch Entspannungstechniken und Achtsamkeits-Übungen.

Inhalte

  • Stress: Ursachen; Reaktionen: physisch, psychisch?; evolutionärer Nutzen
  • Individuelles Stressempfinden
  • Unterscheidung positiver und negativer Stress
  • Welche Stressoren gibt es?
  • Wie können wir jetzt mit diesen Stressoren umgehen?
  • Was sind meine Stressventile?
  • Zeit und Organisationsmanagement
  • Ist- und Wunsch – Effektive Planungen
  • Input: Organisieren, Priorisieren und Entscheiden
  • Abgrenzen: „Nein-Sagen“
  • Effizienz in Jour Fix / Besprechung
  • Resilienz: Definition; Entstehungsgeschichte; Nutzen; präventiver Umgang mit Stress
  • Achtsamkeit: Wahrnehmen und bewusst machen, praktische Übungen, Ressourcen-Energieschöpfung,
  • körperlicher Stressabbau: körperliche Entspannungs- und Aktivierungs-Übungen für den Berufsalltag
  • Abgrenzen: Nein sagen können; Umgang mit Konflikten; Feedback geben
Balance Coaching im Team

Gut funktionierende Teams und engagierte MitarbeiterInnen sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens und legen den Grundstein für den wirtschaftlichen Erfolg. Allerdings belegt eine aktuelle Gallup-Studie, dass jeder vierte Arbeitnehmer in der inneren Kündigung ist, das heißt, er ist „aktiv unengagiert“. Strategien und Maßnahmen zur Förderung der Mitarbeitermotivation, vor allem aber auch der Mitarbeitergesundheit, wie das Life-Balance-Coaching für Teams und Gruppen, sind deshalb eine wichtige und gewinnbringende Investition in die Zukunft. Dabei geht die Tendenz dahin, dass nicht mehr nur körperliche, sondern zunehmend mentale und psychische Belastungen für Arbeitsausfälle, Berufsunfähigkeit und Demotivation verantwortlich sind.

Das Life-Balance-Coaching – gesunde Teamentwicklung als Basis des Erfolgs

Der von uns vertretene Ansatz der „Gesunden Teamentwicklung“ für mehr Gesundheit im Unternehmen beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Frage, was ein Arbeitsteam gesund und leistungsstark hält, welche Rahmenbedingungen und Verhaltensweisen im Team und in der Führung förderlich und notwendig sind. Schlüsselfrage hierbei ist, wie es im beruflichen Alltag gelingt, die Balance zwischen den unterschiedlichen, meist divergierenden und oft sogar konträren Wertesystemen, Rollen und Zielen der einzelnen Persönlichkeiten im Team und in der Führungsverantwortung herzustellen. Wenn ein Team diese Fragen gemeinsam reflektiert und einen gemeinsamen Zielhorizont erarbeitet, lässt sich eine produktive und gesundheitsfördernde Arbeitssituation innerhalb des Teams etablieren.

Unsere Erfahrung zeigt, dass sich in Unternehmen ein Life-Balance-Coaching für Teams und Gruppen mit dem Ziel einer gesunden Arbeits- und Lebens-Balance sehr gut umsetzen lässt. So können im Team gemeinsame Ziele entwickelt und verfolgt werden, die einen geeigneten Rahmen (Arbeitsprozesse, Umgang mit Störungen und Arbeitsablauf) für mehr Gesundheit im Unternehmen schaffen. Die gemeinsamen Ziele und die in der Gruppe entstehenden Synergien tragen zu mehr Effizienz und einer in der Summe gesteigerten Leistung bei.

 

Gesundheit im Unternehmen – zur persönlichen und gemeinsamen Bestform kommen Sie durch:

  • Reflektieren der aktuellen persönlichen Situation, sowohl in der Arbeit als auch im Privatleben
  • Analyse bestehender Probleme und Defizite, Entdecken neuer Handlungsmöglichkeiten
  • Sensibilisierung und Wertschätzung der „Andersartigkeit“
  • Entwickeln von neuen Handlungskompetenzen, aus denen kraftvoller Schwung entstehen kann
  • Erhalten bzw. Aufbauen von Rückenstärkung für eigene und gemeinsame Wege
  • Früherkennung eines Burn-outs und Ergreifung präventiver Maßnahmen dagegen
  • ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Privatleben herstellen, um für ein „Team“-Wohlbefinden zu sorgen
  • intensives Miteinander im Team und beim direkten Transfer in den beruflichen Alltag
  • Etablieren einer teaminternen Streit- und Feedbackkultur
  • Sicherung der Nachhaltigkeit durch praktische Fallarbeit, Transferüberprüfung und -sicherung
Yoga und Pilates für Ihr Unternehmen

Für Ihre Firmenveranstaltung suchen Sie noch ein Highlight?

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen an attraktives Programm, ganz nach Ihren Vorstellungen. Ob ein aktivierendes Morgenprogramm, Pausenfüller oder einen entspannten Tagesabschluss mit regeneriernden Posen und Entspannunsmethoden – wir helfen Ihnen, Ihr Firmenevent abzurunden. Verwenden Sie dafür einfach unser Formular „Informationen anfordern“ unten auf dieser Seite und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Eckdaten:

Termine:

Informationen anfordern

Persönliche Daten:




Meine Nachricht: