Lisa Bastian

  • Diplom-Pädagogin, Schwerpunkt Erwachsenenbildung/Weiterbildung
  • Geschäftsführerin, Balance fürs Leben
  • Personalberaterin, Trainer/Coach , ifsm
  • Systemische Trainerin und Coach für Business-/Privatpersonen
  • Systemischer Resilienzcoach, Balance fürs Leben
  • Zertifizierter Sales Coach, ifsm
  • Zertifizierte und leidenschaftliche Yogalehrerin, Balance Yoga Institut Frankfurt
  • Managementtrainerin, Kissel-Consulting
  • Group-Dynamics, Team Dr. Rosenkranz

Warum Balance fürs Leben:

Menschen sind Gewohnheitstiere. Wenn sie sich einmal ihre Komfortzone eingerichtet haben, dann bleiben sie gerne dort verharren. Im beruflichen Kontext kann es dazu kommen, dass beispielsweise der Führungsstil einseitig wird oder der Job generell eine große Komponente einnimmt. Im privaten Bereich kann es das Pflegen eines Angehörigen oder das Elternsein sein. Somit überwiegt die Waagschale, in der es hauptsächlich um andere Menschen geht und die Waagschale in der es um mich persönlich geht, ist kaum ausgefüllt.

Überwiegt eine Waagschale in welchem Bereich auch immer, entsteht ein Missverhältnis und es ist an der Zeit, etwas aus einer der Waagschale zu entfernen oder etwas  in die andere hineinzufüllen.

Mit Balance fürs Leben, schauen wir uns Missverhältnisse an, analysieren sie und erarbeiten einen Weg, aus der Komfortzone rauszutreten, damit Neues entstehen kann um in eine gesunde Balance zu kommen.

von Lisa über Lisa.

Hallo, mein Name ist Lisa und ich bin eine der Geschäftsführerinnen von Balance fürs Leben. In unseren Workshops kann gelegentlich die Vorgabe kommen, uns vorzustellen ohne dabei unseren Job zu erwähnen.

Wenn ich nicht vor Kunden Seminare und Workshops gebe, sitze ich gerne in einem Café mit einem Croissant und einem Cappuccino. Ich mag schöne Dinge, wie eine tolle Kombination in der Mode, die Farbenpracht in der Natur zu bestimmten Jahreszeiten. Eine geschmackvolle, natürliche Raumgestaltung, ein open air Konzert oder Kulturen aus fernen Ländern.

Ich behaupte von mir, dass ich reflektiert und selbstkritisch bin, was dazu führt, dass ich mich gerne weiterentwickle, und dadurch auch hinter unseren Themen stehe. Themen, die uns bewegen.

Den Kontakt zu anderen Menschen suche und genieße ich sehr. Oft half mir dabei meine Offenheit auf meinen Reisen in ferne Länder, wie beispielsweise Indonesien oder Afrika.

Mein Lebensziel – damals wie heute – ist glücklich zu sein und später nichts bedauern zu müssen. In meiner Arbeit erfüllt es mich, Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen, indem ich „(ver-)störe“ aber nicht vorgebe. Denn „Wer Zäune um Menschen baut, erhält Schafe“(Förster&Kreuz).

Für mich ist es als Coach und in meiner Arbeit stets eine Einladung neue Wege zu entdecken, den Weg gehen musst du immer selbst.

Ich freue mich darauf Dich kennenzulernen.

Deine Lisa